Bodenhorchgerät

Schallsensor des HorchgerätesSchallsensor des Horchgerätes
Ein sehr effektives Gerät zur Suche von verschütteten Menschen ist das Bodenhorchgerät ZEB/HG-6U der Firma Zündwerke Ernst Brün GmbH. Mit ihm kann hörbarer Bodenschall und unhörbarer Infraschall erfasst werden. Störgeräusche werden mit Hilfe von Tiefpass- und Hochpass-Filtern unterdrückt. Damit können Lebenszeichen von Menschen unter den Trümmern besser hörbar gemacht werden.

Die Luftschallmikrophonsonde kann sowohl als Lautsprecher oder als Mikrofon genutzt werden. Wird eine Person gefunden, kann mit ihr kommuniziert werde. Die Sonde kann über Öffnungen in die Trümmer eingebracht werden. Sie reagiert selbst auf extrem leise Hilferufe bzw. Stöhn- und Atemgeräusche.






Bilder vom Einsatz des Horchgerätes:

Auslegen der SensorenAuslegen der Sensoren
Auslegen der SensorenAuslegen der Sensoren
SchallsensorSchallsensor
Bedienung des HorchgerätesBedienung des Horchgerätes
Bedienteil des HorchgerätesBedienteil des Horchgerätes